Tel.: +49 (0)6657 / 566999654

Biestmilch von PAVO

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Biestmilch-Ersatz von PAVO


Hat ein Fohlen wenig oder gar keine Biestmilch aufgenommen, ist es sehr wichtig so schnell wie möglich zu versuchen, dem Fohlen doch etwas Biestmilch zu verabreichen. Eine Möglichkeit besteht mit dem Biestmilch-Ersatz von Pavo.

Artikelnummer: 1711
Noch 2 vorrätig

Lieferzeit: 2-3 Tage

34,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Schneller Versand.

Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen haben.

30-Tage-Geld-Zurück-Garantie.

Starke Marken

Artikelbeschreibung

Details

Biestmilch von Pavo für neugeborene Fohlen

Neugeborene Fohlen haben noch keine Antikörper gegen Infektionen. Diese werden erst ab dem Alter von 3 bis 5 Wochen vom Fohlen selbst im ausreichenden Maße entwickelt. Um diesen Zeitraum gesund überbrücken zu können, ist es notwendig Antikörper über die Biestmilch aufzunehmen. Hat ein Fohlen, aus welchem Grund auch immer, wenig oder gar keine Biestmilch aufgenommen, ist es sehr wichtig so schnell wie möglich zu versuchen, dem Fohlen doch etwas Biestmilch zu verabreichen. Eine Möglichkeit besteht darin innerhalb von 12 Stunden nach der Geburt Pavo Biestmilch zu nutzen. Die Antikörper können nur innerhalb des ersten Tages nach der Geburt die Darmwand passieren. In den ersten zwölf Stunden ist die Aufnahme noch sehr gut, aber nach 24 Stunden können kaum noch Antikörper die Darmwand passieren und vom Körper aufgenommen werden.

Wichtige Eigenschaften

  • versorgt das neugebohrene Fohlen mit Antikörpern gegen Infektionen
  • sorgt auf natürliche Weise für den Aufbau von Abwehrkräften und Vitalitä
  • hilft Durchfall zu vermeiden
  • lang haltbar
  • einfach und schnell zuzubereiten
  • für mutterlose Fohlen
  • für Fohlen, deren Mutter keine oder nicht ausreichend Biestmilch hat
  • im Fall von Blutkrankheit (Rhesusfaktor)

Gebrauchsanweisung

  1. Erwärmen Sie einen Liter Stutenmilch oder Pavo-Fohlenmilch auf handwarme Temperatur (38-40°C). Wenn Sie keine Stuten- oder Pavo-Fohlenmilch zur Verfügung haben, kann Halbfett- Milch verwendet werden. Nicht nur Wasser für die Zubereitung verwenden, da Wasser keine Vitamine enthält.
  2. Fügen Sie dann den gesamten Inhalt eines Päckchens Pavo Biestmilch hinzu und rühren Sie es so lange um, bis sich alles aufgelöst hat.
  3. Verabreichen Sie alle zwei Stunden ca. 250 ml handwarme Biestmilch mit Hilfe einer Nuckelflasche oder aus einem Eimer mit Nuckel 

Zubereitungstipps

  • Am besten können Sie die Biestmilch im Wasserbad aufwärmen. Damit verhindern Sie Ausflocken und Anbrennen.
  • Erwärmen Sie Biestmilch nicht in der Mikrowelle!
  • Pavo Biestmilch bei Problemen mit der Milch der Stute, direkt nach der Geburt des Fohlens (am besten innerhalb von 3 Stunden, Aber spätestens 12 Stunden nach der Geburt) verabreichen.
  • Bei schwachen Fohlen oder Fohlen, die keine Biestmilch von der Stute bekommen haben, ist es zu empfehlen einen zweiten Beutel Pavo Biestmilch zu geben.
  • Lassen Sie zur Sicherheit vomTierarzt innerhalb der ersten 24 Stunden eine Kontrolle machen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Artikel-Nummer 1711
Größe Keine Angabe
Farbe Keine Angabe
Lieferzeit 2-3 Tage

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Biestmilch von PAVO

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Preis
Qualität
Unser Sortiment reicht von Reitbekleidung über Reithelme, Pferdedecken, Reitwesten und Sättel der Marken Barefoot, Kieffer, Sprenger, GPA, Wintec, Eskatron, Uvex Reithelme, Kep Italia Reithelm.